DIY: Verstellbares Gurtband

DIY: Verstellbares Gurtband

ganz einfach selber verstellbare Gurtbänder nähen:

Heute zeige ich Dir, wie man einen verstellbares Gurtband auffädelt und näht. Das ganze kann mit oder ohne Karabiner angebracht werden 🙂

Hier folgt die Variante mit Karabiner:

Du brauchst:

DIY: Verstellbares Gurtband

Gurtband unbedingt an allen Enden mit dem Feuerzug veröden!

So sieht eine X Box ungefähr aus – Wichtig ein Quardrat mit einem X in der MItte – Höhe & Breite sollten an das Gurtband angepasst werden 😉

Die 10cm Gurtbandstücke werden  mit einer X-Box aufgenäht. Du kannst Dir hier wieder Stylefix oder Nadeln zur Hilfe nehmen.

Die 10cm Gurtbandstücke werden  mit einer X-Box aufgenäht. Du kannst Dir hier wieder Stylefix oder Nadeln zur Hilfe nehmen.

DIY: Verstellbares Gurtband

Gurtband unbedingt an allen Enden mit dem Feuerzug veröden!

Nun das Gurtband nehmen und durch die Leiterschnalle fädeln und direkt wieder auf der anderen Seite zurück fädeln:

und danach in den Karabiner (D-Ring) fädeln, so dass der Karabiner Außen hängt. Nun das Ende des Gurtbandes wieder zurück in die Leiterschnalle (in Seite 1) und direkt wieder in Seite 2 der Leiteschnalle…

alles noch locker liegen lassen und das Ende des Gurtbandes mit einer Stoffklammer fixieren und unter die Nhmaschine damit. Nun das Gurtband Ende an die andere Seite vom Grtband nähen. Ich benutze hier gerne Webband um alles zu verstecken. Eine Anleitung hierfür verlinke ich Dir HIER gerne 🙂

Hast Du schon meinen Newsletter abonniert? Denn so bleibst Du ständig auf dem Laufenden 🙂 Ob neue Stickdateien, Challenges, oder Freebies. Im Newsletter erfährst Du es zuerst. Zusätzlich erhältst Du am Ende der Newsletter-Anmeldung ein Passwort für die VIP Freebie Bibliothek – Oben im Reiter findest Du dorthin. Unten im Button kannst Du Dich eintragen:

Schau Dir doch meine anderen Nähprojekte von 2019 an:

Kennst Du meine Freebie Sammlung?

Oder in meiner Facebook Gruppe vorbei, hier gibt es z. Z jeden Monat 1 Freebie:

Verlinkt habe ich den Blogpost gerne bei

Verlinkt habe ich den Blogpost gerne bei

1 Kommentare zu “DIY: Verstellbares Gurtband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen